Veranstaltungen > Anmeldungen > Tagung Innenstadt 2020

Tagung Innenstadt 2020


Ein Blick in die Zukunft ist seit jeher von Faszination geprägt, besonders wenn es die Zukunft unseres alltäglichen Lebensumfeldes betrifft. Die Transformationsprozesse der Innenstadt als Schauplatz für Handel, Kultur, Arbeit und soziales Miteinander werden auf der elften Tagung des Netzwerk Innenstadt NRW diskutiert. Wir laden Sie herzlich ein, die Gegenwart der Stadtentwicklung weiterzudenken und gemeinsam Szenarien der Innenstadtentwicklung zu entwerfen.

Am 17. März 2020 werden Sie an Exkursionen teilnehmen können, die interessante Innenstadtprojekte und zukunftsweisende Entwicklungsmöglichkeiten in den Blick nehmen und u. a. auch in die benachbarten Niederlande führen. Beim anschließenden Abendempfang gibt Ministerin Ina Scharrenbach vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen in der Kulisse der Citykirche Mönchengladbach den Auftakt zur Fachtagung.

Auf der Fachtagung am 18. März 2020 dreht sich in den Räumlichkeiten des Kunstwerk in Mönchengladbach-Wickrath alles um den Wandel der Funktionen, Akteursstrukturen und Rahmenbedingungen der Innenstadt.

Die Teilnahme an der Tagung Zukunft.Innenstadt ist kostenlos.


Tag 1 (17. März 2020)
Exkursionen:
Treffpunkt am Geroplatz, 41061 Mönchengladbach
Abendempfang: Citykirche Alter Markt, Kirchplatz 14, 41061 Mönchengladbach

Tag 2 (18. März 2020)
Fachtagung:
Kunstwerk Mönchengladbach, Wickrathberger Straße 18B, 41189 Mönchengladbach



Anmeldung


Datenschutzhinweis DSGVO:
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten der IMORDE Projekt- & Kulturberatung GmbH/Netzwerk Innenstadt NRW zu den genannten Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt werden und stimme der DSGVO laut der Datenschutzbestimmungen auf dieser Internetseite zu. Dies gilt ebenso für die Foto- und Filmaufnahmen zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit in elektronischer als auch in gedruckter Form. Die Nutzung schränke ich weder zeitlich noch räumlich ein. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald und soweit sie für die Zweck, zu denen sie gespeichert wurden, nicht mehr benötigt werden.