Digitaler Austausch

Mobilität in der (Innen)Stadt - vielfältig und komplex


Dienstag 23. Juli 2024 

Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Auto, dem ÖPNV oder dem E-Scooter, ob multimodal oder monomodal, ob im Sharing-System oder mit dem eigenen Gefährt – Mobilität prägt unseren Alltag in vielfältiger Weise, sie ist eine Grundvoraussetzung für Lebensqualität und Teilhabe am Gemeinschaftsleben.

Mobilität, vor allem im innerstädtischen Raum, ist vor dem Hintergrund zahlreicher Herausforderungen ein wesentliches Thema bei kommunalen Planungen sowie im politischen Diskurs. Verkehrsüberlastung, begrenzter Platz für Fahrzeuge und Fußgänger:innen, Umweltbelastung durch Abgase und Lärm sowie die Sicherheit von Verkehrsteilnehmer:innen erfordern ein Umdenken und nachhaltige Lösungen, um die Mobilität in der Innenstadt effizienter und umweltfreundlicher zu gestalten.

Trotz der Erkenntnisse und der kommunalen Anstrengungen bleibt die Durchführung einer innerstädtischen Mobilitätswende schwierig. Nicht nur fehlende Alternativen und Räume, die auf den motorisierten Verkehr ausgerichtet sind, sondern auch Gewohnheiten und Bequemlichkeit stehen dem Wandel entgegen.

 

Anmeldung


Datenschutzhinweis DSGVO:
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten der IMORDE Projekt- & Kulturberatung GmbH/Netzwerk Innenstadt NRW zu den genannten Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt werden und stimme der DSGVO laut der Datenschutzbestimmungen auf dieser Internetseite zu. Dies gilt ebenso für die Foto- und Filmaufnahmen zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit in elektronischer als auch in gedruckter Form. Die Nutzung schränke ich weder zeitlich noch räumlich ein. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald und soweit sie für die Zweck, zu denen sie gespeichert wurden, nicht mehr benötigt werden.