Veranstaltung

Praxisfragen der Innenentwicklung

Institut für Städtebau und Wohnungswesen München, Institut für Städtebau Berlin

Im Zuge der Innenentwicklung unterliegen insbesondere städtische Frei- und Grünflächen einem wachsenden Nutzungsdruck. Insbesondere in mittleren und großen Städten ist geeignetes Bauland inzwischen Mangelware, wodurch die Konkurrenz zwischen bebaubaren Flächen und Stadtgrün stetig zunimmt.

Grün- und Freiflächen nehmen im städtischen Gefüge eine bedeutende Rolle ein. Sie sind nicht nur wichtiger Erholungs- und Bewegungsraum, Lebensraum für Tiere und Pflanzen, sondern auch ein bedeutender Baustein bei der Klimaanpassung unserer Städte: Grün und Freiflächen sind wichtige Sickerflächen bei Regenereignissen, sie leisten einen Beitrag zur Lufthygiene und nehmen Einfluss auf das Mikroklima.

Im Fokus der Veranstaltung steht die Planung und Sicherung von Grün- und Freiflächen, deren funktionelle Bedeutung für den Stadtkörper sowie der klimagerechte Quartiers- und Stadtumbau. Die einzelnen Themenbereiche werden anhand von Praxisbeispielen, Vorträgen und gemeinsamen Diskussionen veranschaulicht.

Weitere Informationen finden Sie hier.

« zur Newsübersicht