Digitaler Austausch zum Landesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Ortszentren“

Netzwerk Innenstadt NRW

Das Programm „Zukunftsfähige Innenstädte und Ortszentren“ ist in die Umsetzungsphase gestartet. Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen stellt für das Programm insgesamt 35 Millionen Euro zur Verfügung. Damit werden über 170 Kommunen in Nordrhein-Westfalen gefördert, um mit nachhaltigen und zukunftsfähigen Nutzungskonzepten den Wandel der Innenstädte und Ortszentren positiv zu begleiten und neue Ankerpunkte zu schaffen.

Die Erfahrung zeigt, dass vor allem in dieser ersten Phase ein großer Austauschbedarf seitens der Kommunen besteht. Vor diesem Hintergrund bietet das Netzwerk Innenstadt NRW am 20. Februar 2024 von 10:00 – 12:00 Uhr einen digitalen Raum zum Austausch an, zu dem wir Sie herzlich einladen. Sie haben im Rahmen der Veranstaltung die Möglichkeit, Unklarheiten anzusprechen und sich mit Gleichgesinnten über Strategien, Herangehensweisen sowie über praktische Erfahrungen auszutauschen.

Im Fokus vieler Fragen, die uns schon jetzt erreicht haben, stehen vor allem Aspekte rund um den Baustein „Verfügungsfonds Anmietung“. So werden wir u. a. die folgenden Aspekte aufgreifen: Ansprache der Eigentümer*innen, Miet- und Untermietverträge, Umgang mit Bestandsmieter*innen sowie Maßnahmen zur Öffentlichkeitsarbeit.

Zur Anmledung.

 

 

« zur Newsübersicht