Stadtplaner*in bzw Raumplaner*in für das Sachgebiet Stadterneuerung und Flächenentwicklung Mitte, Süd und West (Teilzeit)

Das Sachgebiet „Stadterneuerung und Flächenentwicklung“ befasst sich mitden Fördergebieten der „Sozialen Stadt“ in Duisburg ebenso wie mit großenFlächenentwicklungsprojekten wie „Rheinort“ und „Sechs-Seen- Wedau“.

Details

  • Einstellungszeitpunkt: ab sofort
  • Teilzeit (20,5 bzw. 19,5 Std./Woche)
  • Stellenwert: A 13 E1 LBesG NRW / EG13 TVöD
  • über die Berücksichtigung vonstufenlaufzeitrelevanter Berufserfahrungwird auf individueller Basis entschieden
  • Besoldung nach demLandesbesoldungsgesetz NRW (LBesG)bzw.
  • Eingruppierung nach dem Tarifvertrag fürden öffentlichen Dienst (TVöD)

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Entwicklung besonders komplexer gesamtstädtischer Planungen und Ziele der Stadtentwicklung einschließlich der Erarbeitung wissenschaftlicher Grundlagen
  • Erarbeitung von integrierten Entwicklungskonzepten für besonders bedeutsame Flächen
  • Leitung und Steuerung interdisziplinärer Projektgruppen, externer Projektträger*innen und Dienstleister*innen
  • Information und Beteiligung von Politik und Öffentlichkeit zu den betreuten Projekten einschließlich Erörterungen
  • teamorientiertes Arbeiten an Fragestellungen der integrierten Stadtentwicklung und Organisation und Koordination von dezernats- undämterübergreifenden Fachbelangen

Einstellungszeitpunkt: ab sofort

Zur vollständigen Stellenausschreibung.

 

« zur Newsübersicht