Mitglieder > Übersicht > Voerde

Voerde

  • © Fräulein Flora Fotografie

  • © Stadt Voerde

  • © Stadt Voerde

  • © Stadt Voerde

  • © Stadt Voerde

  • © Stadt Voerde

Die Stadt

Voerde (Niederrhein) – Lebensqualität zwischen Stadt und Land

An der Nahtstelle zwischen dem Ballungsraum Ruhrgebiet und der ländlich geprägten Region Niederrhein gelegen, verbindet die Stadt Voerde städtische Strukturen und eine landschaftlich reizvolle Umgebung zu einem Standort mit hoher Wohn- und Lebensqualität. Die Stadtstruktur der relativ jungen Stadt Voerde gliedert sich dezentral in die vier Siedlungsschwerpunkte Voerde, Friedrichsfeld, Spellen und Möllen, die durch ausgedehnte Grünbereiche miteinander verbunden sind. Im Westen wird das Stadtgebiet durch den Rhein begrenzt.

Dass es sich in Voerde für die etwa 37.000 Einwohner ausgezeichnet leben lässt, zeigen eine Vielzahl an Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten, die sich direkt vor der Haustür im grünen Umland und in den gut erreichbaren Nachbarstädten befinden. Neben dem aktiven Vereinsleben vor Ort ist ein besonderes Merkmal von Voerde das 200 km lange Rad- und Wanderwegenetz, das die Umgebung erschließt und dabei an Denkmälern und Sehenswürdigkeiten der Stadt wie dem Wasserschloss „Haus Voerde“ vorbei führt.

Kreis: Wesel
Regierungsbezirk: Düsseldorf
Einwohnerzahl: 36.900 EW
Fläche: 53,49 km²
Einwohner pro km²: 689 EW/km²
Gemeindetyp: Kleine Mittelstadt
Zentralitätskennziffer: 102,8 (GfK)
Kaufkraftkennziffer: 97,0 (GfK)
Umsatzkennziffer: 101,9 (GfK)
Webseite: www.voerde.de