Mitglieder > Übersicht > Oelde

Oelde

  • © Stadt Oelde

  • © Stadt Oelde

  • © Stadt Oelde

Die Stadt

Die Stadt Oelde bietet einen günstigen Arbeitsmarkt, ausgezeichneten Schul- und Ausbildungsmöglichkeiten, ein angenehmes soziales Umfeld und vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Damit symbolisiert Oelde eine moderne Stadt mit den Vorzügen einer ländlichen Umgebung, die rund 30.000 Einwohnern ihre Heimat nennen.

Oelde [Kernstadt und die drei Ortsteile Stromberg, Lette, Sünninghausen] verfügt über alle wichtigen Infrastruktureinrichtungen von Städten vergleichbarer Größe [Krankenhaus, Bahnhof, alle Schul- und Sonderschulformen, qualifiziertes Kinderbetreuungsangebot,  Hallen- und Freibäder]. Zum kommenden Wintersemester wird Oelde darüber hinaus dezentraler Fachhochschulstandort der FH Münster. Für die Zukunft wird bei prognostizierter Bevölkerungsstagnation die Bestandssicherung dieser Einrichtungen angestrebt.

Oelde ist überregional bekannt als Standort des Maschinenbaus und des Spezialmaschinenbaus mit hoher Exportquote. Wirtschaftliches Dank der  Wirtschaftskraft fallen sowohl die Steuereinnahmekraft als auch das verfügbare Einkommen der Bürger  überdurchschnittlich aus.

Oelde verfügt aufgrund der Lage über geografische Standortvorteile. Oelde hat zwei Autobahnanschlüsse an die dreispurig ausgebaute A 2, und liegt am östlichen Rande des Münsterlandes und zugleich im südwestlichen Randbereich der wirtschaftsstarken Region Ostwestfalen/Lippe. Die Oberzentren Münster, Bielefeld, Hamm und Paderborn sind - maximal 40 km entfernt - über die BAB A 2 sowie ein gut ausgebautes Netz an Bundes- und Landstraßen in Kürze zu erreichen. Der Schienenstrang zwischen Hamm und Minden sorgt für Zugverbindungen ersten Ranges.

Oelde ist überregional bekannt als Standort des Maschinenbaus und des Spezialmaschinenbaus mit hoher Exportquote. Dank der Wirtschaftskraft fallen sowohl die Steuereinnahmekraft als auch das verfügbare Einkommen der Bürger überdurchschnittlich aus.

Oelde verfügt aufgrund der Lage über geografische Standortvorteile. Oelde hat zwei Autobahnanschlüsse an die dreispurig ausgebaute A 2, und liegt am östlichen Rande des Münsterlandes und zugleich im südwestlichen Randbereich der wirtschaftsstarken Region Ostwestfalen/Lippe. Die Oberzentren Münster, Bielefeld, Hamm und Paderborn sind - maximal 40 km entfernt - über die BAB A 2 sowie ein gut ausgebautes Netz an Bundes- und Landstraßen in Kürze zu erreichen. Der Schienenstrang zwischen Hamm und Minden sorgt für Zugverbindungen ersten Ranges.

Kreis: Kreis Warendorf
Regierungsbezirk: Münster
Einwohnerzahl: 29.653 EW
Fläche: 102 km²
Einwohner pro km²: 288 EW/km²
Gemeindetyp: Mittelzentrum
Zentralitätskennziffer: 100
Kaufkraftkennziffer: 104
Umsatzkennziffer: 105
Webseite: www.oelde.de