Mitglieder > Übersicht > Ibbenbueren

Ibbenbüren

  • © Stadt Ibbenbüren

  • © Stadt Ibbenbüren

  • © Stadt Ibbenbüren

  • © Stadt Ibbenbüren

  • © Stadt Ibbenbüren

  • © Stadt Ibbenbüren

  • © Stadt Ibbenbüren

  • © Stadt Ibbenbüren

Die Stadt

Das Mittelzentrum Ibbenbüren liegt mit fast 55 000 Einwohnern im nördlichen Münsterland. Ibbenbüren bietet mit dem Teutoburger Wald einen vielseitigen Landschaftsraum. Münster und Osnabrück sind in 30 km erreichbar und Ibbenbüren ist über die A 30 in Richtung Osnabrück und Amsterdam angebunden. Ibbenbüren wird 1146 erstmals urkundlich erwähnt.

Die Innenstadt von Ibbenbüren ist geprägt durch einige Sandsteingebäude und ein gutes Angebot an Einkaufmöglichkeiten. Überregionale Bekanntheit und Sichtbarkeit erlangt Ibbenbüren durch den Steinkohlenbergbau und das Kohlekraftwerk. Ibbenbüren bietet gute Aussichten! Die Stadt engagiert sich zusammen mit angrenzenden Gemeinden in der sogenannten „Kohleregion“ und ergreift die Chancen gemeinsam Lösungen zu erarbeiten, um dem anfallenden Strukturwandel entgegenzuwirken.

Die wirtschaftliche Struktur in Ibbenbüren ist geprägt durch einen starken Mittelstand und einer niedrigen Arbeitslosenquote unter 4%.  

Kreis: Steinfurt
Regierungsbezirk: Münster
Einwohnerzahl: 50.013 EW
Fläche: 108,54 km²
Einwohner pro km²: 494 EW/km²
Gemeindetyp: Mittelstadt
Zentralitätskennziffer: 94,1 (GfK)
Kaufkraftkennziffer: 95,8
Umsatzkennziffer: 94,1
Webseite: www.ibbenbueren.de