Mitglieder > Übersicht > Ennigerloh

Ennigerloh

Die Stadt

Die Stadt Ennigerloh liegt im Norden Nordrhein-Westfalens in der Parklandschaft des südöstlichen Münsterlandes. Ennigerloh bildet den geografischen Mittelpunkt des Kreises Warendorf. Das ca. 125 km² große Stadtgebiet grenzt im Norden an die Nachbarkommunen Warendorf und Beelen, an die östliche Grenze schließt sich die Stadt Oelde an, im Süden liegen Beckum und Ahlen. Im Westen grenzt die Stadt Sendenhorst an Ennigerloh.

Das Stadtgebiet der Stadt Ennigerloh unterteilt sich in vier Stadtteile: Ennigerloh, Enniger, Westkirchen und Ostenfelde, die im Jahr 1976 als vormals eigenständige Ortschaften zur Stadt Ennigerloh zusammengeschlossen wurden. In der zentralen Ortschaft Ennigerloh leben zurzeit rund 12.000 Einwohner. In den übrigen drei Ortschaften leben jeweils rund 3.000 Einwohner.

Die gegenwärtige Siedlungsstruktur der Stadt zeichnet sich durch das mit Verdichtungsansätzen versehene Ennigerloh-Mitte und die drei ländlich geprägten Ortsteile aus, in denen in den letzten Dekaden an den vorhandenen historischen Ortskernen erhebliche Siedlungserweiterungen in Form von Wohnbauflächen entstanden sind.

In Ennigerloh-Mitte ist eine enge Nachbarschaft der Wohnsiedlungsbereiche, der Kalkstein-Abbauflächen und der damit verbundenen Verarbeitungsindustrie sowie der Pharmaindustrie anzutreffen. Die weitere Wirtschaftsstruktur der Stadt ist geprägt durch mittelständische Industrie- und Gewerbebetriebe aus den Bereichen Maschinenbau, Metallverarbeitung, Elektroindustrie und Kunststofftechnologie. Die verkehrliche Anbindung des motorisierten Individualverkehrs der Stadt ist über die Anschlussstelle Beckum der Bundesautobahn 2 (BAB 2) sichergestellt. Zudem wird das Stadtgebiet durch die Bundesstraße B 475 (Münsterland - Soester Börde) und mehrere Landstraßen erschlossen. Somit ist eine gute Erreichbarkeit der umliegenden Städte gewährleistet.

Die Stadt Ennigerloh ist nicht an das Regional- und Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn angeschlossen, die nächsten ICE-Bahnhöfe befinden sich in Hamm, Bielefeld und Münster. Der nächstgelegene Bahnhof mit Anschluss an das regionale Schienennetz ist in Neubeckum.

Kreis: Warendorf
Regierungsbezirk: Münster
Einwohnerzahl: 20.484 EW (31.12.2015)
Fläche: 125 km²
Einwohner pro km²: 168 EW/km²
Gemeindetyp: Große Landgemeinde
Zentralitätskennziffer: 0,94
Kaufkraftkennziffer: 99
Umsatzkennziffer: 78
Webseite: www.ennigerloh.de