Mitglieder > Übersicht > Ennepetal

Ennepetal

  • ©Stadt Ennepetal

  • ©Stadt Ennepetal

  • ©Stadt Ennepetal

  • ©Stadt Ennepetal

Die Stadt

Die Stadt Ennepetal liegt am südlichen Rand des Ruhrgebietes am Übergang zu den ländlich strukturierten Bereichen des Bergischen Landes und Sauerlandes. Mit dem sehr ländlich geprägten Südteil und dem eher städtischen Nordteil spiegelt sich eine entsprechende Gliederung auch im Ortsbild Ennepetals wieder.

Gegliedert wird das Stadtgebiet durch die Flussläufe der Ennepe, der Heilenbecke sowie dem Hasperbach, deren tief einschneidende Tallagen zur bewegten Topographie der Stadt beitragen. Ein Großteil der land- und forstwirtschaftlichen Flächen Ennepetals, die ca. 80% der Gesamtfläche ausmachen, befinden sich im südlichen Stadtgebiet.

Typisch für die nördlichen Siedlungsbereiche sind die Gemengelagen von Wohnen, Industrie und Freiräumen. Vor allem in den engen Tallagen der Flüsse sind bis zum heutigen Zeitpunkt viele kleine und mittelständische Unternehmen der Metallverarbeitung ansässig, deren Wurzeln z. T. in die frühindustrielle Zeit zurückreichen, als die Wasserkraft eine begehrte Energiequelle darstellte. In den Höhenlagen finden sich demgegenüber eher neuere Ansiedlungen von Wohnen und Gewerbe.

Ihren hohen Freizeitwert verdankt die Stadt der abwechslungsreichen Landschaft, wobei insbesondere die zahlreichen Talsperren der Region vielen Tagesausflüglern als Ziele dienen. Ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel ist die Kluterthöhle, eine der größten Natur- und Schauhöhlen Deutschlands mit 300 Gängen und knapp 6 km Länge. Besucht werden kann die Höhle aus geologischem Interesse ebenso wie aus gesundheitlichen Gründen, denn sie dient der Behandlung von Atemwegserkrankungen.

Kreis: Ennepe-Ruhr-Kreis
Regierungsbezirk: Arnsberg
Einwohnerzahl: 30.389 EW
Fläche: 57 km²
Einwohner pro km²: 529 EW/km²
Gemeindetyp: Kleine Mittelstadt
Zentralitätskennziffer: 82,9
Kaufkraftkennziffer: 109
Umsatzkennziffer: 90,7
Webseite: www.ennepetal.de