Mitglieder > Übersicht > Bruehl

Brühl

  • © Stadt Brühl

  • © Stadt Brühl

  • © Stadt Brühl

  • © Stadt Brühl

Die Stadt

Brühl zählt zwar flächenmäßig zu den kleineren Städten des Rhein-Erft-Kreises, ist jedoch mit über 700 Jahren seine älteste und bekannteste Stadt. Über 46.000 Einwohner haben hier ihren Wohnort gewählt, sicherlich auch aufgrund der attraktiven Lage zwischen Köln und Bonn und der guten Anbindungen durch öffentliche Verkehrsmittel.

Die optimalen Rahmenbedingungen und die geografische Lage bieten hervorragende Möglichkeiten für eine positive wirtschaftliche Fortentwicklung. Dies haben zahlreiche Gewerbebetriebe erkannt und für sich genutzt. Freie Flächen in den Gewerbegebieten sind rar, doch Brühl schafft mit unmittelbar im Stadtkern gelegenen Projekten weitere Instrumente, um Kaufkraft zu halten und neue Kundenpotenziale zu erschließen. 

Durch den Freizeitpark Phantasialand hat Brühl den größten Bekanntheitsgrad erworben. Doch auch die UNESCO Welterbestätten, Schloss Augustusburg und Schloss Falkenlust sowie das Max Ernst Museum sind weltweit bekannt und ziehen jährlich viele Touristen in die Stadt. In den vergangenen Jahren hat die Schlossstadt ihr Gesicht stetig verändert und sich weiterentwickelt. Kultur und Geschichte prägen das heutige Image der Stadt und so stellt der Kulturtourismus neben zahlreichen Industrie und Handwerksbetrieben einen unverzichtbaren Wirtschaftsfaktor dar.

Kreis: Rhein-Erft-Kreis
Regierungsbezirk: Köln
Einwohnerzahl: 46.676 EW
Fläche: 36 km²
Einwohner pro km²: 1.292 EW/km²
Gemeindetyp: Kleine Mittelstadt
Zentralitätskennziffer: 89
Kaufkraftkennziffer: 108
Umsatzkennziffer: 97
Webseite: www.bruehl.de