Mitglieder > Übersicht > Bocholt

Bocholt

  • © Stadt Bocholt

  • © Stadt Bocholt

  • © Stadt Bocholt, Foto: Bruno Wansing

  • © Stadt Bocholt, Foto: Bruno Wansing

  • © Stadt Bocholt, Foto: Bruno Wansing

Die Stadt

Die Stadt Bocholt hat die Funktion eines Mittelzentrums im westlichen Münsterland. Ihr Einzugsgebiet reicht bis in die Niederlande und zum Niederrhein (450.000 Einwohner). Die vielfältigen grenzüberschreitenden Verflechtungen zeigen sich eindrucksvoll in einem gemeinsamen Ortsteil mit der niederländischen Gemeente Aalten.

Die Stadt Bocholt ist eine kompakte Kernstadt der kurzen Wege (33 % Radverkehr) mit einer attraktiven Innenstadt und Stadtteilen mit überwiegend Ein- und Zweifamilienhausbebauung. Dieser kompakte Siedlungsbereich umfasst eine Fläche von ca. 19 km2 während die übrige Stadtfläche dem ländlichen Raum zugeordnet werden kann und aus Dörfern und ländlichen Bauernschaften besteht. Die monozentrische Anlage und ein radiales System von Hauptstraßen, die in einen Innenstadtring münden, ergeben eine übersichtliche Stadtstruktur. Kristallisationspunkt für die Funktionen Handel, Freizeit, Dienstleistungen, Gastronomie und Kultur ist die Innenstadt. 23 % der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten des Kreises Borken arbeiten in Bocholt. Bocholt ist daher Arbeitsmarktschwerpunkt, Einkaufsstadt und mit Theater, weiterführenden Schulen und der westfälischen Hochschule Kultur- und Bildungszentrum in der Region.

Kreis: Borken
Regierungsbezirk: Münster
Einwohnerzahl: 74.234 EW
Fläche: 119,37 km²
Einwohner pro km²: 593,58 EW/km²
Gemeindetyp: Große Mittelstadt
Zentralitätskennziffer: 140 (Cima)
Kaufkraftkennziffer: 98,2
Umsatzkennziffer: 124,1
Webseite: www.bocholt.de