Veranstaltungen > Allgemein
29. Aug. 2017
Quedlinburg

25. Kongress Städtebaulicher Denkmalschutz: Vielfalt mit Zukunft – Aufbruch aus dem Bestand

BUMB

Stadterneuerung und Bestandsentwicklung sowie das Streben nach einer bunten Nutzungsmischung sind Schwerpunkte des Programms Städtebaulicher Denkmalschutz in der praktischen Umsetzung. Die Schaffung lebendiger historischer Stadtquartiere, bei denen der historische Bestand im Einklang mit heutigen Anforderungen weiterentwickelt wird, stellt Städte und Gemeinden stets vor Herausforderungen. Der 25. Kongress bietet eine geeignete Diskussionsplattform, um aus verschiedenen Blickwinkeln Antworten auf offene Fragen zu finden und zugleich Anregungen für den jeweils eigenen Verantwortungsbereich mitzunehmen.

Weiter lesen

07. Sep. 2017
Hannover

23. IHK-Forum Stadtmarketing

Das IHK-Forum Stadtmarketing hat sich seit 1995 zu einem zentralenTreffpunkt für Entscheider aus Stadt- und Citymarketing, Quartiersinitiativen und Stadtentwicklung im Norden Deutschlands entwickelt. Gemeinsam mit allen niedersächsischen Industrie- und Handelskammern lädt die IHK Hannover am 7. September 2017 wieder ein.

Weiter lesen

14. Sep. 2017
Erfurt

Fachtagung: Urbane Transformation: nachhaltig und partizipativ

ISP- Institut für Stadtforschung, Planung und Kommunikation der FH Erfurt in Kooperation mit der Heinrich-Böll Stiftung Thüringen und dem Nachhaltigkeitszentrum Thüringen  

Die Fachtagung „Urbane Transformation: nachhaltig und partizipativ." widmet sich den vielfältigen Potenzialen, aber auch Problemlagen von Quartieren im Kontext aktueller Transformationsprozesse, unter besonderer Berücksichtigung der Partizipation der Bewohnerinnen und Bewohnern. Die Fachtagung spricht Vertreterinnen und Vertreter aus Stadtverwaltungen, Wohnungswirtschaft, Wissenschaft, Planungspraxis und Zivilgesellschaft an. Nach Plenumsvorträgen bieten thematische Foren die Gelegenheit zur Vertiefung und Diskussion.

Weiter lesen

18. Sep. 2017
Kassel

KGSt-FORUM 2017: Kommune. Gemeinsam. Denken.

KGST

Das Motto des dreitägigen Forums der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) lautet: Kommune. Gemeinsam. Denken. Sechs Denkrichtungen werden dabei im Fokus stehen: Digital. Denken., Sozial. Denken., Strategisch. Denken., Nachhaltig. Denken, Führung. Denken., Kleine Kommunen. Denken. Als prominenten Redner auf der Eröffnungsveranstaltung wird der Journalist und Verleger Jakob Augstein einen Impuls geben.

Weiter lesen

19. Sep. 2017
Luckenwalde

16. Transferwerkstatt „Öffentliche Einrichtungen in Stadt- und Ortsteilzentren – Orte für Kultur, Freizeit, Bildung und Gesundheit“

Transferwerkstatt Aktive Stadt- und Ortsteilzentren

Öffentliche Einrichtungen, soziale und kulturelle Infrastrukturangebote sind wichtige Anziehungspunkte für unterschiedliche Zielgruppen in den Stadt- und Ortsteilzentren. Diese Einrichtungen leisten einen Beitrag dazu, die Funktionsvielfalt auszubauen und die Zentren zu beleben. Sie fungieren häufig als Schlüssel- und Impulsprojekte, die das Stadtbild aufwerten und weitere Investitionen nach sich ziehen. Sie sind Frequenzbringer und als Orte für Begegnung und Kommunikation, Freizeit und Erholung unterstützen sie den sozialen Zusammenhalt der Stadtgesellschaft.

Weiter lesen

22. Sep. 2017
Bielefeld

6. IHK-Handelstag NRW

Der 6. Handelstag NRW wird am 22. September 2017 von 10 bis 14 UHR in der Rudolf-Oetker-Halle in Bielefeld stattfinden. Bitte merken Sie sich diesen Termin bei Interesse vor, eine Einladung mit Programm wird folgen. Wir informieren Sie über unsere Rubrik Veranstaltungen auf der Homepage des Netzwerk Innenstadt NRW.

Weiter lesen

04. Okt. 2017
Frankfurt am Main

4. Deutscher Mobilitätskongress

Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft (DVWG), Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) House of Logistics and Mobility (HOLM)

Der Deutsche Mobilitätskongress bietet ein zentrales Forum für die verkehrsträgerübergreifende und interdisziplinäre Fachdiskussion zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.  In dieser jährlich stattfindenden Veranstaltung wird ein Diskurs zur Zukunft von Verkehr und Mobilität geführt. Im Jahr 2017 steht die vernetzte Mobilität im Fokus der Diskussion. Titel: Vernetzte Mobilität - mehr als mobile Netze

Weiter lesen

12. Okt. 2017
Essen

SAVE THE DATE: 3. Experten-Forum der Zukunftsinitiative „Wasser in der Stadt von morgen"

„Good Practice im Kontext nachhaltiger Stadtentwicklung - Wege zur Umsetzung im kommunalen Alltag“ - unter diesem Motto steht das 3. Experten-Forum der Zukunftsinitiative am 12. Oktober 2017 in Essen. Der Blick richtet sich auf die vielseitigen Erfahrungen, die in unserer Region mit der Planung, der Umsetzung und dem Betrieb von Maßnahmen einer wassersensitiven nachhaltigen Stadtentwicklung existieren. Davon können wir in unserem Arbeitsalltag gegenseitig profitieren. Der hierzu erforderliche Austausch über konkrete Beispiele steht im Mittelpunkt des Forums.

Weiter lesen

15. Okt. 2017
Siegen

SAVE THE DATE: Deutsche Stadtmarketingbörse 2017

Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e. V.

Die Deutsche Stadtmarketingbörse 2017 wird vom 15. bis 17. Oktober in Siegen stattfinden und sich thematisch mit der Zukunft der Innenstadt beschäftigen. Dabei werden unter anderem Handelsthemen und die Digitalisierung eine Rolle spielen.

Weiter lesen

16. Okt. 2017
Bonn

SAVE THE DATE: Engagementkongress NRW

MFKJKS NRW

Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen (MFKJKS NRW) lädt in Kooperation mit dem Kommunen-Netzwerk: Engagiert in NRW zum dritten „Engagementkongress NRW“ ein. Diesjähriges Schwerpunktthema ist: „Bürgerschaftliches Engagement fördern – sozialen Zusammenhalt und Demokratie stärken“. Im Fokus stehen Wissensvermittlung und Beispiele aus der Praxis sowie interaktive Workshops zu einzelnen Themenfeldern.

Weiter lesen

19. Okt. 2017
München

Stadt sozial entwickeln - Boden sozial nutzen

SRL-Jahrestagung

Die bisherigen Strategien zur Wohnungs- und Stadtentwicklungspolitik müssen überdacht werden: Viele Städte wachsen wieder, die Wohnungsnot nimmt zu, die Wirtschaft boomt, die Zinsen sind niedrig. Die Zunahme der Arbeitsplätze gerade in den urbanen Agglomerationen, die Zuwanderung aus dem In- und Ausland, Schwarmeffekte insbesondere von Universitätsstädten und nicht zuletzt die Reurbanisierungsstrategie im Sinne der „Leipzig Charta“ werden weiterhin zu einem starken Wachstum unserer Städte führen. Dieser Drang in die Städte hat zur Folge, dass viele Stadtbewohner von immer höheren Wohnkosten und von Verdrängungsprozessen betroffen sind.

Weiter lesen

20. Okt. 2017
Dortmund

20. Konferenz für Planerinnen und Planer NRW: Druck auf die Fläche – Suche nach neuen Antworten

ILS, ARL, DASL

Die Konferenz für Planerinnen und Planer NRW will in diesem Jahr Raum für einen breiten Erfahrungsaustausch über die Siedlungs- und Flächenentwicklung und ihre planerische Steuerung bieten. Eine hohe internationale Zuwanderung, die neue Attraktivität der Städte und wirtschaftliche Dynamik (z. B. Logistik) haben die Nachfrage nach Wohn- und Gewerbeflächen vor allem dort zunehmen lassen, wo Freiraum bereits heute ein knappes Gut ist.

Weiter lesen

08. Nov. 2017
Köln

SAVE-THE-DATE: Urbane Produktion – eine Strategie für die funktionsgemischte Stadt?

Das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen lädt am 8. November 2017 in den BARTHONIA SHOWROOM nach Köln zur Tagung ein. Im Rahmen der Veranstaltung sollen Möglichkeiten der Stabilisierung und Revitalisierung Urbaner Produktion diskutiert werden.

Weiter lesen

09. Nov. 2017
Kassel

DECOMM "Mobil auf dem Land"

Deutsche Plattform für Mobilitätsmanagement e.V. (DEPOMM)

Am 9. und 10. November 2017 findet in Kassel zum nunmehr sechsten Mal die Deutsche Konferenz zum Mobilitätsmanagement (DECOMM) statt. Sie bietet allen Akteuren des Mobilitätsmanagements nach den erfolgreichen Konferenzen der Vorjahre auch in 2017 wieder die Möglichkeit, sich zu den neuesten Entwicklungen beim Thema Mobilitätsmanagement auszutauschen. Die Konferenz richtet sich an die Akteure aus Wissenschaft, Verkehrsplanung, Stadtentwicklung, Politik, Verwaltung, Bildungseinrichtungen und Wirtschaft.

Weiter lesen