Login

Anmelden

Passwort vergessen?

April - 2015
SoMoDiMiDoFrSa
 01020304
05060708091011
12131415161718
1920
21
22
23
24
25
26
27
28
2930 

Veröffentlichungen

Idee und Ziele

Netzwerk Innenstadt NRW

Ziel des Netzwerkes ist, den Erfahrungsaustausch der nordrhein-westfälischen Kommunen untereinander zu fördern, Innenstadtakteure zu qualifizieren sowie sie bei der Entwicklung und Umsetzung lokaler und regionaler Projekte in den Städten und Gemeinden zu unterstützen. mehr

Aktuelles

Sammlung von Projektbeispielen zur "digitalen Stadt"

Mit dem diesjährigen Tagungsthema „Die digitale Stadt“ hat sich das Netzwerk Innenstadt NRW mit den Schnittpunkten zwischen Stadtentwicklung, Digitalisierung und Gesellschaft beschäftigt. Wie vielfältig Projekte zu diesem Thema sein können, möchten wir in einer Sammlung von Projektbeispielen aus NRW darstellen. Für einen (nicht abschließenden) Überblick digitaler Projekte klicken Sie bitte hier.

Haben auch Sie ein Projekt in Ihrer Stadt, das sich in diesem Schnittfeld bewegt? Melden Sie sich gerne bei uns und wir nehmen ihr Projekt in unsere Sammlung auf. [Kontakt]

Wanderausstellung

DIE DIGITALE StADT

Nachdem die Ausstellung im Rahmen der Tagung "Die digitale Stadt - Wie sich urbane Räume verändern" zu sehen war, beginnt nun ihre Reise als Wanderausstellung durch einige Mitgliedsstädte des Netzwerk Innenstadt NRW. Ihre erste Station ist die Stadt Arnsberg, die sich mit Beispielen zu den Themen "Open Data" und "Freifunk" beteiligt hat. Zu sehen ist die Ausstellung noch bis Ende April im Rathaus Arnsberg/Neheim. Ab Mitte Mai wird sie in Rheine zu besichtigen sein.

Nähere Informationen zur Tagung Innenstadt finden Sie hier.

Aktuelle Veröffentlichung

Handbuch zum Tag der Städtebauförderung

Die Bürgerbeteiligung in der Städtebauförderung und Stadtentwicklung soll mit einem jährlich bundesweit stattfindenden Tag der Städtebauförderung gestärkt werden. Aus diesem Grund sind am 9. Mai 2015 deutschlandweit die Städte und Gemeinden eingeladen, vor allem in den Programmgebieten der Städtebauförderung, Veranstaltungen durchzuführen.

Das nun vorliegende Handbuch zum Tag der Städtebauförderung unterstützt die Städte und Gemeinden bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen zum Tag der Städtebauförderung. Das Handbuch enthält konkrete Arbeitshilfen für die Veranstaltungsplanung und -durchführung, gute Beispiele für Veranstaltungskonzepte sowie Informationen zu Ziel und Konzept eines "Tag der Städtebauförderung" in den Städten und Gemeinden. Nähere Informationen zum Tag der Städtebauförderung, zur Anmeldung und zu den Ansprechpartnern finden Sie hier.

Download des Handbuchs "Tag der Städtebauförderung"

Projekt "Vitale Innenstädte"

3 plus für deutsche Innenstädte

Eine aktuelle Untersuchung des Instituts für Handelsforschung Köln gemeinsam mit den Kooperationspartnern bcsd, HDE, Galeria Kaufhof, zwölf IHKs und weiteren lokalen Partnern beleuchtet die deutschen Innenstädte. Im Mittelpunkt der Forschung stehen die Attraktivität der Innenstädte sowie die Einkaufsgewohnheiten der Innenstadtbesucher. An zwei Tagen sind insgesamt über 33.000 Personen in über 60 Städten unterschiedlicher Regionen und Größen befragt worden. Die wesentlichen Ergebnisse: Junge und ältere Konsumenten sind mit ihren Stadtzentren grundsätzlich zufrieden und erteilen den deutschen Städten eine drei plus. Zudem konnte bestätigt werden, dass insbesondere Innenstadtgestaltung, Atmosphäre und Erlebnischarakter die Wahrnehmung der Gesamtattraktivität einer Stadt positiv beeinflussen können. Das Fehlen von Gestaltung, Sauberkeit und Handelsvielfalt wirkt sich demgegenüber besonders negativ auf die innerstädtische Attraktivität aus. Auch die verschärfte Wettbewerbssituation im Einzelhandel durch den Online-Handel wird thematisiert. So fällt beispielsweise auf, dass Kleinstädte und Metropolen gleichermaßen vom Frequenzverlust betroffen sind und dass der Trend zum Online-Handel weiterhin anhält.

Einen Auszug der Ergebnispräsentation finden Sie hier.

Online-Plattform

"Deine Stadt Dein Ding!"

Unter dem Motto "Lebendige Ideen gegen tote Innenstädte" startete die Sendung markt (WDR) kürzlich ihre Mitmachaktion "Deine Stadt Dein Ding!". Aufgerufen sind dabei insbesondere die Bewohner der nordrhein-westfälischen Städte, dessen Innenstädte unter hohem Leerstand und geringer Urbanität leiden. Die Bewohner sollen die Möglichkeit erhalten, ihre kreativen Ideen und Vorschläge für ihre Innenstadt einer größeren Öffentlichkeit präsentieren zu können. Aus diesem Grund wurde nun vom WDR eine Online-Plattform eingerichtet, auf der unterschiedliche Beiträge - seien es Aktionen, Problemdarstellungen oder einfach nur persönliche Eindrücke - als kleine Handyvideos oder auch als (semi-)professionelle Aufnahmen eingereicht werden können.

Den erste Film zum Thema finden Sie hier.

Möchten Sie sich über das Projekt informieren oder sich daran beteiligen? Klicken Sie hier.

slideshow
Gute Gründe für eine Mitgliedschaft im Netzwerk Innenstadt NRW

Übersicht

Unsere Mitglieder